ZAHNIMPLANTATE
WENN MEHRERE ZÄHNE FEHLEN

Wenn mehrere Zähne fehlen, gewährleisten moderne und hochwertige Materialien neben höchstem Tragekomfort vor allem eines: Sie sind von echten Zähnen nicht zu unterscheiden. Selbst bei größeren Lücken verleihen Ihnen Zahnimplantate wieder ein strahlendes Lächeln.

Gute Voraussetzungen schaffen

In der Praxisklinik Dr. Egerter ist eine umfassende Diagnostik die Basis für eine in funktioneller, rekonstruktiver und ästhetischer Hinsicht fundierte Planung. Das Ziel ist der langfristige Behandlungserfolg, so dass Sie im besten Fall ein Leben lang von unserer Implantat-Behandlung profitieren. Wenn eine größere Zahnlücke von anderen Zähnen begrenzt ist, also wenn vor und hinter der Lücke noch mindestens ein Zahn steht, wird dies Schaltlücke genannt. Sind die großen Backenzähne verlorengegangen, spricht man von einer Freiendsituation. Da das Freiende keine Lücke ist, kann es auch nicht mit einer Brücke versorgt werden.

Optimale Lösungen, wenn mehrere Zähne fehlen

Bereits beim Setzen des Implantats entsteht eine erste Verbindung zwischen der rauen Implantat-Oberfläche und den Knochenaufbauzellen. Diese primäre Stabilität eignet sich jedoch meist noch nicht für eine dauerhafte Belastung. Nach einer individuellen Einheilphase erfolgt die Freilegung der Implantate. Hierbei wird ein Zahnfleischformer als Einheilkappe in das Implantat geschraubt, um das Zahnfleisch optimal auszuformen. Erst wenn das Implantat sicher in den Kieferknochen eingeheilt ist, kann der definitive Zahnersatz von Ihrem Zahnarzt über ein Zwischenstück mit dem Implantat verbunden werden. Der neue Zahn ist dann voll funktionsfähig und belastbar.

Praxisklinik Dr. Egerter

Obere Wässere 6-8
72764 Reutlingen

Telefon Icon   Email Icon

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8:00 - 12:00 Uhr, 13:30 - 17:00 Uhr

Freitag
8:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
8:00 - 11:00 Uhr, 13:30 - 16:00 Uhr

Freitag
8:00 - 11:00 Uhr